Blog

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen — Verschwörungstheorie goes Mainstream

Wie würde eine strikt deterministische Welt in Praxis aussehen? Aus einigen wenigen Anfangsbedingungen wäre nicht nur die Weltgeschichte sondern gleich die gesamte Entwicklung des Universums vom Urknall bis zum Kältetod vorhersagbar bzw. berechenbar. Das würde dann auch den Vorteil mit sich bringen Unfälle unmöglich zu machen. Das dumme ist nur, dass uns nicht alle Anfangsbedingungen„Die Wahrheit ist irgendwo da draußen — Verschwörungstheorie goes Mainstream“ weiterlesen

Vulkane, Erdbeben, Meteoriten und Zivilisationen

Nach jahrelangen Ausgrabungen und Forschungen am Toten Meer haben Archäologen eine neue wissenschaftliche These zum Untergang von Sodom und Gomorra aufgestellt: Nicht Gott sondern ein Meteorit hatte in die Geschichte eingegriffen. Das ist wissenschaftlich sicher logisch. Ein Gott der im Zorn mit Meteoriten um sich wirft, müsste in der heutigen Vorstellung eine Art Marvel-Superheld sein.„Vulkane, Erdbeben, Meteoriten und Zivilisationen“ weiterlesen

Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen

List, Täuschung, Heuchelei oder Hinterhältigkeit sind natürlich keine spezifisch chinesischen Eigenheiten oder Erfindungen. Die klassischen 36 Strategeme sind schlicht Machiavellismus mit chinesischen Merkmalen. Die meisten dieser als typisch chinesisch oder ostasiatisch aufgefassten Sentenzen sind wortwörtlich oder sinngemäß auch in anderen Kulturkreisen zu finden. Der Unterschied liegt in der besonderen Kultivierung und allgemeinen Verbreitung. Die Strategeme„Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen“ weiterlesen

Große Mutter Merkel

Angela Dorothea Merkel hat in ihrer langen Regentschaft nicht wenige Psychoanalytiker zur Verzweiflung gebracht. Zumindest all jene die sich an eine psychoanalytische Deutung des politischen Phänomens Merkel getraut haben. Die Libidotheorie perlte an der Teflon-Kanzlerin ab. Mit freudianischen Mitteln war Merkel einfach nicht beizukommen. Interessanterweise wurde ein jungianischer Deutungsversuch nicht in Erwägung gezogen. Das ist„Große Mutter Merkel“ weiterlesen

Der Turm

»Die 16. Trumpfkarte zeigt den Babylonischen Turm — ein Produkt menschlicher Hybris. Die beiden kopfüber fallenden Personen sind der Magier (I) und der König (IV) die von dem im vorhergehenden Tarotschlüssel angedeuteten Größenwahn befallen worden sind, sich über das kosmische Gesetz erhoben haben im Glauben größer zu sein als Gott. Der Blitz ist das Symbol„Der Turm“ weiterlesen

Abschied von Neu-Atlantis — Untergang des globalen Abendlandes

Platon lässt grüßen. Denkt an (Neu-)Atlantis. — Sogar Neo-Aristoteliker haben es begriffen: Der Precht lehnt die vom Staat anerkannten Götter ab, will neue Gottheiten einführen und verdirbt die Jugend. *** »Es ist ein häufiges Phänomen, dass Menschen sich vor Diskussionen über den Klimawandel drücken. Manchmal bewusst, häufig unbewusst. Das menschliche Gehirn ist sehr gut darin,„Abschied von Neu-Atlantis — Untergang des globalen Abendlandes“ weiterlesen

Bundestagswahl 2021 — Muslime, Puppen & Puppenspieler

Serap Güler (CDU, Staatssekretärin, Laschet-Referentin und Vorsitzende der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung) ist entweder dumm genug oder hält die Mehrheit der deutschtürkischen Wähler für dumm genug um über ein Medium der transatlantisch-terroristischen Gülen-Sekte Wahlwerbung für die CDU und ihren Kanzlerkandidat Laschet zu machen. Von der Mehrheit der Deutschtürken wird diese transatlantische Frontorganisation zurecht„Bundestagswahl 2021 — Muslime, Puppen & Puppenspieler“ weiterlesen

Deutsch-türkische Karambolagen

Die Hürriyet hat ein Interview mit Türken-Armin geführt. Sabah hat daraus einige kurze Zitate herausgepickt und mit einem angeblichen Telefonat zwischen Faruk Şen und Türken-Armin gewürzt. Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen dementierte. Die deutsche Presse sprach von einem »gefälschten Interview«. Von einem eigentlichen Interview kann bei der kurzen Meldung von Sabah ohnehin nicht gesprochen werden. Falls Şen„Deutsch-türkische Karambolagen“ weiterlesen

Taliban (2): Neue Sachlichkeit

Kein Mann der noch halbwegs bei Verstand ist, würde jetzt mit den Taliban tauschen wollen. In der Politik liegen Macht und Ohnmacht, Planung und Karambolage ganz nah beieinander. Das Kabuler Frauenpolizeibataillon fragt pausenlos an, ob und wann frau wieder zum Dienst erscheinen soll. Der provisorische Taliban im Innenministerium: Schwester wenn ihr mir noch eine E-Mail„Taliban (2): Neue Sachlichkeit“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten